Edelmetalle und Bargeldverbot

Bargeldverbot

Anleger lassen die Börsen immer öfter links liegen und investieren lieber in Edelmetalle. Sogar risikoorientierte Aktienanleger verzichten nicht auf Gold in ihrem Portfolio. Der Goldkurs entwickelt sich gegensätzlich zum Aktienkurs und gibt dem Portfolio damit mehr Sicherheit. Aber noch ein Thema beschäftigt die Menschen – die Abschaffung des Bargeldes.

Geldanlagen wie Spareinlagen, Sparbrief und Co. rentieren sich immer weniger. Die Menschen verlieren durch die Inflation nach und nach Vermögen. Der Privatanlager braucht sichere, werthaltige Wertspeicher und die gibt es nur auf Sachwertbasis, wie sie z. B. Edelmetalle bieten.

Die Eliminierung des 500-Euro-Scheins macht den Anfang. Die Bundesregierung will das Bargeld abschaffen, um mehr Kontrolle über die Bürger zu gewinnen und nebenbei zusätzlich die Schwarzarbeit und die Kriminalität zu erschweren. Wenn es kein Bargeld mehr gibt, kann niemand mehr sein Geld von der Bank holen, wenn er sich dafür entschieden hat. Bankeninsolvenzen würden den Bürger schutzlos ausgeliefert vorfinden.

Geld würde nur noch elektronisch existieren und funktionieren. Jeder braucht zwingend ein Konto und Karten, um einkaufen zu können. Jeder Kauf, sei er auch noch so unbedeutend, wird gespeichert. Von jedem Konsumenten kann somit ein sehr aufschlussreiches Profil über sein Einkaufverhalten erstellt werden. Ohne Bargeld gibt es keine Freiheit mehr. Niemand kann mehr unerkannt etwas kaufen und den Preis bar entrichten. Da jede Transaktion gespeichert wird, erhalten die Finanzinstitute damit sämtliche Informationen und damit unbegrenzte Macht über ihre Kunden.

Die Suche nach alternativen, werthaltigen und fungiblen Zahlungsmitteln weist nur in eine Richtung, in die der Edelmetalle. Edelmetalle sind eine ideale Alternative mit hoher Transparenz die man überall hin leicht transportieren kann.

Eine sehr sinnvolle Möglichkeit sind vor allem Portfolios aus verschiedenen Edelmetallen. Angebote und Anbieter für Edelmetalle gibt es einige. Jeder sollte sich den Anbieter seiner Wahl auswählen und dabei auch über die Lagerung nachdenken. Physisches Gold, Silber, Platin oder Palladium sollten sicher verwahrt werden. Einige Anbieter für Edelmetalle ermöglichen die Lagerung in einem Zollfreilager. Das spart den eigenen Tresor und mindert die Gefahr, ausgeraubt zu werden. Außerdem gibt es dort auch genug Platz für größere Barren, die den eigenen Tresor möglicherweise an sein Limit bringen könnten.

Bildrechte: Fotolia, ID: 10363374

Kommentar hinterlassen zu "Edelmetalle und Bargeldverbot"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


chaussures de foot 2017 chaussures de foot parajumper pas cher parajumper pas cher parajumper pas cher parajumper pas cher parajumper pas cher nike tn pas cher peuterey outlet piumini woolrich outlet golden goose outlet golden goose outlet chaussures de foot pas cher chaussures de foot pas cher chaussures de foot pas cher chaussures de foot pas cher golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi
%d Bloggern gefällt das: