Sachen statt Geld

Sachen

Mit den Sachwerten ist es so eine Geschichte für sich. Viele Sachwerte, die Klassiker wie Immobilien, Aktien oder Edelmetalle funktionieren schon immer und haben ihre Eigentümer in Krisen davor bewahrt, ihr sauer verdientes Geld komplett zu verlieren. Ja, nicht komplett zu verlieren, Sie lesen richtig. Wenn sich Währungssysteme selbst vernichten und die Uhr zurück auf Null gestellt wird, wird alles neu bewertet.

Und wenn das passiert, wird natürlich auch wenig Bezug darauf genommen, wie es vorher war. Geld ist schließlich nichts weiter als eine Idee, ein System aus Vertrauen, nichts Greifbares. Daher werden die Dinge, die echten Wert haben, nämlich die Sachwerte, neu bewertet. Man kann in dem Moment nicht nachvollziehen, ob sich dadurch das Vermögen vergrößert oder verkleinert hat. Die Sachwerte haben einfach ihren eigenen Wert und damit ist es nicht relevant, ob das Vermögen mehr oder weniger geworden ist.

Aber auch andere Sachwerte besitzen ihren Charme. Genussmittel können zum Beispiel ebenfalls eine lohnende Investition sein. Denken wir mal an die vielen Raucher, die mit ihrer Sucht gefangen sind und ihren Stoff brauchen. Im zweiten Weltkrieg und in den Nachkriegsjahren waren Zigarretten eine Art Währungsersatz. Ähnlich ist es mit Alkohol und anderen Genussmitteln. Das Problem ist, dass man nicht genau weiß, welche Sachen sich bewähren werden. Wer keine Kristallkugel besitzt oder im Kaffeesatz lesen kann, bleibt dann wohl lieber bei den klassischen Sachwerten.

Immobilien

Immobilien haben neben dem Substanzwert auch einen hohen Nutzwert. man kann in ihnen wohnen, arbeiten oder beides. Man kann selbst darin wohnen oder sogar Erträge generieren in Form von Miete. Und Miete muss ja nicht unbedingt Geld sein. In unsicheren Zeiten kann Miete auch etwas anderes sein, etwas Nützliches, Werthaltiges. Wer eine Immobilie hat, kann somit für seinen Unterhalt sorgen und muss nichts für´s Wohnen aufwenden.

Edelmetalle

Mit Edelmetallen kann man gar nichts falsch machen. Edelmetalle gelten seit Menschengedenken als werthaltiges Tauschmittel. Wer Edelmetalle hat, kann sich somit einiges leisten. Wichtig ist hier, dass man streut, also nicht nur ein Edelmetall hat sondern eine Mischung. Ähnlich Wie Euro und Cent kann eine Mischung aus Gold und Silber nützlich sein.

Die Mischung macht´s

Wie immer im Leben gibt es die Patentlösung nicht. Da wäre man wieder beim Kaffeesatzlesen. Wer beides hat, wird es vielleicht ein wenig einfacher haben. Fakt ist aber, wer auf Geld setzt, wird wenig Freunde haben, wenn seine Zettel mit den großen Zahlen nur noch Zettel sind.

Infos zum Autor: Michael Sielmon
Foto: Bilddatenbank Fotolia

Kommentar hinterlassen zu "Sachen statt Geld"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


chaussures de foot 2017 chaussures de foot parajumper pas cher parajumper pas cher parajumper pas cher parajumper pas cher parajumper pas cher nike tn pas cher peuterey outlet piumini woolrich outlet golden goose outlet golden goose outlet chaussures de foot pas cher chaussures de foot pas cher chaussures de foot pas cher chaussures de foot pas cher golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi golden goose outlet saldi
%d Bloggern gefällt das: