Silber das Gold für Arme

Silber das Gold für Arme, so wird es oft in den Medien denunziert. Nachvollziehbar ist das nicht. Man könnte darauf kommen, dass so eine Formulierung zur Desinformation dient. Wer will schon etwas für Arme haben? Dass Silber aber alles andere als uninteressant ist, kann einfach belegt werden.

Silber gehört wie Gold zu den Edelmetallen. Reines, so genanntes gediegenes Silber kommt in der Natur häufiger vor als Gold. Allerdings sind die Konzentrationen für einen wirtschaftlich sinnvollen Abbau meist viel zu gering. Das macht Silber rarer als Gold, obwohl mehr davon vorhanden ist. Die durchschnittlichen Gewichtsanteile der Edelmetalle Gold und Silber in der 15 km tiefen Erdkruste liegen bei Gold zwischen 4 und 5 und bei Silber zwischen 60 und 80 Milligramm pro Tonne Erdmasse. Die Mengen der im Wasser gelösten Edelmetalle liegen bei Gold um die 10 kg je Kubikmeter Meerwasser und bei Silber bei ca. 1,2 kg.

Silber bietet wie Gold einen ausgezeichneten Vermögensschutz. Deshalb ergibt es Sinn, neben Gold auch Silber zu kaufen. Wenn man sich die Preisentwicklung von Silber anschaut, erkennt man, dass sich Silber bei US-Inflationsschüben in 2008 und 2010/11 positiver entwickelte als Gold. Doch nicht nur in jüngerer Vergangenheit schlug Silber Gold. Auch Ende der Siebziger schnitt Silber bei hoher US-Inflation deutlich besser ab als Gold. Das zeigt, dass Silber gerade bei Zeiten hoher Inflation einen hervorragenden Vermögensschutz darstellt.

Silber das Gold für Arme setzt sich durch

In den Siebziger Jahren stand der Silberkurs bei 50 USD, was offenbart, welches Potenzial Silber innehat. Derzeit liegt der Silberpreis pro Unze bei unter 27,28 USD (27.08.2020). Es gibt also noch einiges an Luft nach oben und somit deutliche Kaufsignale. Ist es sinnvoll, bei Silber einzusteigen? Die Antwort lautet ja, der perfekte Einstieg in Edelmetalle und speziell Silber ist jederzeit. Silber ist ein bedeutender Rohstoff mit einem hohen Bedarf und auch bei Anlegern wird Silber als Alternative zu Gold immer beliebter. Dazu kommt, dass Silber eine sehr hohe Nachfrage in der Industrie besitzt. Silber ist ein Rohstoff mit einer großen Bedeutung in der Elektronik. Es wird also im Vergleich zu Gold permanent verbraucht und somit sinkt der Bestand permanent. Gold wird weitestgehend gehortet und fungiert als Währung. Es wird also abgesehen von der Schmuckherstellung nicht verbraucht.

Sowohl Gold mit seiner seit Jahrtausenden bestehenden Funktion als Währung als auch Silber mit einer ähnlichen Funktion aber auch einer großen Nachfrage in der Wirtschaft, bieten hervorragende Chancen. Silber schwankt im Preis viel stärker als Gold, jedoch sollte das den langfristig orientierten Anleger nicht beunruhigen. Auf lange Sicht stellt die Kombination aus Gold und Silber eine hervorragende Basis dar mit nachhaltigem Vermögensschutz.

Wann sollst Du Silber das Gold für Arme kaufen?

Eine Kaufentscheidung bei Edelmetallen ist übrigens einfach. Entscheidet man sich z.B. mit einem festen Sparbeitrag regelmäßig zu kaufen, ist die Frage nach dem besten Zeitpunkt zweitrangig. Beim Einsatz eines konstanten Geldbetrages kauft man immer wirtschaftlich sinnvoll ein. Wenn die Edelmetalle teuer sind, erhält man automatisch weniger Edelmetall und wenn die Preise günstig sind, erhält man entsprechend mehr Edelmetall fürs Geld. Auf längere Sicht, kann man so einen stattlichen Edelmetallbestand aufbauen.

Beim Kauf von Silber muss man die Mehrwertsteuerproblematik berücksichtigen. Standard-Silberbarren werden mit 19 Prozent Mehrwertsteuer angeboten. Daher lohnt der Kauf von Münzbarren oder Silbermünzen, die differenzbesteuert verkauft werden. Die gesparte Steuer kann damit in mehr Edelmetall investiert werden. Silber ist zusätzlich aufgrund des im Vergleich zu Gold viel geringeren Preises sehr voluminös. Man bekommt eine Menge Silber für sein Geld und braucht natürlich auch entsprechend Raum für die Lagerung. Auch das ist ein nachvollziehbares Argument, Gold und Silber zu kaufen. Gold nimmt viel weniger Lagerraum ein. Außerdem hinaus lassen sich Silbermünzen viel einfacher wieder verkaufen. Unter den differenzbesteuerten Silbermünzen eignen sich Münzen wie American Eagle, österreichischer Silber Philharmoniker oder kanadischer Maple-Leaf.

Alternativ wäre auch ein mehrwertsteuerfreier Kauf über ein Zollfreilager möglich. Hier empfiehlt es sich, größtmögliche Stückelungen zu erwerben. Warum, erfährst Du jetzt.

Bei der Anschaffung Unkosten sparen

Der Profit beginnt im Erwerb. Die Anfertigung von Barren kostet Geld. Während grosse Barren in Sekunden gegossen werden, müssen für kleinere Barren vorab Bleche in der richtigen Stärke gewalzt, Rohbarren ausgestanzt, entgratet, mit Laser beschriftet und meistens aufwändig abgepackt werden. Es ist plausibel, dass die Fabrikation grosser Barren viel billiger ist, als die kleinerer Barren.

Ein guter Einkauf erfolgt also zu Preisen großer Barren. Egal wie gross der Kaufbetrag ist, es sollte stets zu Kilopreisen gekauft werden. Silberbarren mit dem Gewicht von von 15 kg sind besonders günstig. Welche Ersparnis auf diese Weise realisierbar ist, verdeutlicht folgendes Beispiel:

Erwerb von Silber

Kaufbetrag: 5.000 Euro

Preis 15 kg Barren Silber am 27.08.2020: 13.746,00 Euro
Preis 150 100 g Barren am 27.08.2020: 15.375,00 Euro
Preis 750 20 g Barren am 27.08.2020: 20.925,00 Euro
Ersparnis 1 x 15 kg zu 150 x 100g: 1.629 Euro
Ersparnis 1 x 15 kg zu 750 x 20g: 7.179 Euro

Reingewicht beim Kauf zu 5.000 Euro zum Preis von einem 15 kg Barren: 5.456,13 Gramm Silber
Reingewicht beim Kauf zu 5.000 Euro zum Preis von 150 100 g Barren: 4.878,05 Gramm Silber – Unterschied: 578,08 Gramm
Reingewicht beim Kauf zu 5.000 Euro zum Preis von 750 20 g Barren: 3.584,23 Gramm Silber – Unterschied: 1.871,90 Gramm

Über eine Lagerung der Edelmetalle in einem schweizer Zollfreilager spart der Käufer nicht nur bei Silber sondern auch bei den Industriemetallen Platin und Palladium die Mehrwertsteuer ein.

Auf diese Weise sind Vermögensschutz und Vermögensbildung mittels physischen Sachwerten nachhaltig erreichbar.

Eintragung in den Newsletter

[info_box image=”106993″]

Deine Eintragung in den Newsletter lohnt sich

Das Thema Geld ist zu wichtig, um es Fremden zu überlassen. Steigere Deine Finanzkompetenz und übernimm Deine Finanz-Planung selbst.

Du erhältst mit dem Newsletter:

  • Wichtige Insiderinformationen, die Dir die Augen öffnen werden
  • Einfache Strategien zur praktischen Umsetzung für Deine Finanzplanung
  • Anregungen zu spannenden Themen, die Du vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm hattest

[/info_box]

Deine E-Mail-Adresse:
Du möchtest Dich für den Newsletter

anmelden abmelden.

Als Dankeschön erhältst Du die erste Lektion: “WAS IHNEN IHR BANKER VERSCHWEIGT – WARUM VERMÖGENSAUFBAU MIT GELD NICHT FUNKTIONIEREN KANNkostenlos zum Download.

 

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und möchte mich jetzt an-/abmelden.

Michael Sielmons neues Buch möchte Dir mit praktischen und realitätsnahen Hinweisen helfen, Verantwortung für Deine Vermögensplanung zu erhalten.
Über diesen Link, kannst Du Michael Sielmons neues Buch beziehen. Es ist als E-Book und als physisches Buch erhältlich: AMAZON-LINK

Bildrechte: Michael Sielmon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.