Corona-Seuche im Gehirn – warum Geisteshygiene jetzt so wichtig ist

Corona-Seuche

Eine Corona-Seuche im Gehirn ist gefährlicher als das Virus selbst. Wenn ich mir die Medienpräsenz dieses Themas ansehe und das, was im Hintergrund so abläuft, wird mir Angst und Bange.

Das aber nicht aufgrund der Corona-Seuche sondern deswegen, weil es immer mehr Menschen gibt, die freiwillig ihre persönlichen Rechte abgeben wollen. Unter tosendem Applaus verzichten sie auf ihre Freiheit und nehmen Einschränkungen dankbar in Kauf. Leute, ist Euch klar, dass es nach den Einschränkungen kein Zurück mehr geben wird?

Corona-Seuche wirkt dramatisch

Wenn man sich in den Qualitätsmedien umschaut, stehen wir am Abgrund, am Rande der Vernichtung. Und wenn ich mir einige Kommentare in den sozialen Medien erschrecken mich, weil viele Menschen diesem Narrativ folgen und alternative Informationen als Fake-News ablehnen. Naja, es ist ja ihr gutes Recht. Doch wozu diese Menschen kein Recht haben; andere Menschen zu verurteilen, wenn sie sich ein eigenes Bild machen.

Bitte hilf mir mit meinen Texten zu dieser Corona-Seuche

Ich habe etwas Recherche betrieben, ohne mich vom Narrativ des Mainstream beeinflussen zu lassen. Quellen habe ich hinzugefügt, so dass sie jeder nachprüfen kann. Wenn Du etwas Zeit hast, dann lies die Texte bitte durch, mache Dir ein eiges Bild und wenn Du die Informationen und Quellen als teilenswert ansiehst, dann teile sie bitte mit Deinen Freunden. Sehr gern kannst Du auch auf meinem Blog Kommentare mit Deiner Meinung oder Anregungen/Kritik etc. hinterlassen.

Was nicht von der Hand zu weisen ist: In der Politik werden aufgrund der Corona-Seuche Forderungen nach Einschränkung der Meinungsfreiheit laut. Jede Meinung entgegen der der öffentlich-rechtlichen Medien soll als Fake-News verboten werden. Big Brother ist here.

Das Thema Zwangsimpfung kann nun viel einfacher mit der Angst vor dem Virus durchgesetzt werden. In Dänemark darf man bereits per Gesetz und mit Polizeigewalt zu Untersuchungen und Impfungen gezwungen werden. Schlussfolgerungen überlasse ich gern jedem selbst. Die Schlussfolgerung für mich ist, dass ich mich in dieser Corona-Seuche entspannt verhalte. Nicht mehr und nicht weniger.

Hier nun meine Texte zur Corona-Seuche

Der oberste Text ist der aktuellste, die folgenden wurden davor veröffentlicht. Ich hoffe, Du wirst sie teilenswert finden. Danke Dir schonmal im Voraus.

>> Die Krise beginnt im Kopf – warum Du keine Angst haben solltest
>> Niedergang durch Corona – Eine ideale Ausrede setzt sich durch
>> Corona-Viren-Test – Warum Du positiv getestet und trotzdem gesund sein kannst
>> Angst vor Corona; was ist schlimmer – das Virus oder die Angst?
>> Corona lässt das Kartenhaus einbrechen – das solltest Du jetzt sofort tun
>> Corona-Hysterie – bleib einfach cool und halte die Augen offen
>> Corona Virus bedroht die Welt – Was Du jetzt tun kannst

Bildrechte: Adobe Stock, Urheber: Robert Kneschke, ID: #12784018