Kryptowährung Bitcoin

Kryptowährung Bitcoin wird abstürzen. Und es wird nicht mehr lange dauern. Gestern am 04.01.2021 stand der Bitcoin bei seinem historischen Höchstwert von 33.003 USD. Heute, am 05.01.2021 kostet ein Bitcoin 31.886 USD. Wie mit jeder natürlichen Sache kann es auch bei der Kryptowährung Bitcoin kein unendliches Wachstum geben. Wenn man eines aus der Entwicklung von Wertpapieren und anderen börsengehandelten Anlagegütern gelernt hat, dann, dass irgendwann der Punkt kommt, um Gewinne mitzunehmen. Und so wie es aussieht, werden tatsächlich große Engagements mit der Kryptowährung Bitcoin nun so nach und nach ihre Gewinne realisieren. Was bedeutet das für den „kleinen“ Anleger?

Wenn man es schonungslos formulieren möchte, werden die Kleinen die Großen füttern. Wenn Märkte boomen, waren es bisher immer die Kleinen, die zu spät einstiegen und zu spät rauskamen. Warum sollte das bei Bitcoin anders sein? Das Problem ist die Information oder sagen wir besser, die Desinformation. Die Großen haben andere Informationen als die Masse. Deswegen sind Sie stets rechtzeitig dabei, wenn es um einen günstigen Einstieg geht und rechtzeitig draußen, wenn es abwärts geht. Anders funktioniert dieses Spiel nicht. Die Gewinne des Gewinners sind nur über Verluste der Verlierer realisierbar. Es ist schlichtweg unmöglich, dass alle gewinnen.

Wenn die Profis hoch aussteigen wollen, müssen ausreichend Opferlämmer vorhanden sein, die die Papiere oder Waren zu diesen hohen Preisen abkaufen. Wie machen Sie das? Sie bedienen sich der Desinformation. Die alteingesessenen Medien täuschen Börsenwissen in ihren Nachrichtensendungen oder im Börsenteil der Tageszeitungen vor und transportieren die Informationen, die das Volk für den verspäteten Einstieg braucht. In den sozialen Medienplattformen (Facebook, Twitter, Youtube, Instagram etc.) läuft diese Masche sogar noch ein wenig raffinierter. Dort kann der persönliche Faktor eingebracht und damit mehr Vertrauen geschaffen werden. Die Großen verkaufen teuer, die Kleinen kaufen teuer. Wenn der Markt einbricht, verkaufen die Kleinen billig und die Großen kaufen billig ein.

Wenn Du dieses Spiel nicht mitmachen möchtest, triff jetzt die Entscheidung und verhalte Dich antizyklisch. Kaufe, wenn es billig ist und verkaufe, wenn es teuer ist. Nur so kannst Du Dein Vermögen mehren. Und stelle Dir zur Kryptowährung Bitcoin die Frage, ob ein Computercode tatsächlich 30.000 USD wert sein kann. Wenn Du Dir diese Frage stellst, wird Dir die Absurdität dieses Sachverhaltes vermutlich selbst auffallen. Für 2 Anteile der Kryptowährung Bitcoin bekommst Du derzeit 2 Kilogramm Gold. Stell Dir beides vor, was ist wohl mehr wert?

Ich habe keine Graskugel und kann natürlich nicht voraussagen, was passieren wird. Doch die Geschichte ist voll von ähnlichen Situationen. Wieso sollte es dieses Mal anders sein?


Informationen zu nachhaltigem Vermögensaufbau und Vermögensschutz findest Du hier.

Eintragung in den Newsletter

[info_box image=”106993″]

Deine Eintragung in den Newsletter lohnt sich

Das Thema Geld ist zu wichtig, um es Fremden zu überlassen. Steigere Deine Finanzkompetenz und übernimm Deine Finanz-Planung selbst.

Du erhältst mit dem Newsletter:

  • Wichtige Insiderinformationen, die Dir die Augen öffnen werden
  • Einfache Strategien zur praktischen Umsetzung für Deine Finanzplanung
  • Anregungen zu spannenden Themen, die Du vielleicht noch gar nicht auf dem Schirm hattest

[/info_box]

Deine E-Mail-Adresse:
Du möchtest Dich für den Newsletter

anmelden abmelden.

Als Dankeschön erhältst Du die erste Lektion: “WAS IHNEN IHR BANKER VERSCHWEIGT – WARUM VERMÖGENSAUFBAU MIT GELD NICHT FUNKTIONIEREN KANNkostenlos zum Download.

 

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und möchte mich jetzt an-/abmelden.

Bildrechte: Michael Sielmon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.